Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Zuhause sein

Wie bekomme ich die Schlüssel zu meiner neuen Wohnung?

Endlich zuhause!

Der Mietvertrag ist unterschrieben; Miete und Kaution sind gezahlt worden – nun kann die neue Wohnung auf Zeit bezogen werden. Wie geht es weiter?

 
 

Wie bekomme ich die Schlüssel für mein neues Zuhause?

Den Schlüssel für Ihr neues Apartment erhalten Sie bei der Wohnungsübergabe, entweder von Ihrer Vermieterin oder Ihrem Vermieter selbst, oder von einem unserer Mitarbeiter. Gelegentlich und nach Absprache findet die Schlüsselübergabe auch bei uns im Büro statt. Sobald der Mietvertrag unterschrieben ist, bekommen Sie alle Informationen zur Wohnungsübergabe von uns zugeschickt.

Ankommen und Zuhause sein

Sobald die Wohnungsübergabe stattgefunden hat, sind Sie endlich in Hamburg angekommen und können zur Ruhe kommen. Fühlen Sie sich wie zuhause!

Die Wohnung pflegen

Die meisten Vermieter vermieten die eigene Wohnung mit allen persönlichen Sachen, Bildern und Möbeln. Es spricht für sich, dass Wohnung und Inventar nach Ihrem Auszug im gleichen Zustand sein sollten wie beim Einzug. Also pflegen Sie die Wohnung, als wäre es Ihre eigene. Das vermeidet Stress und unnötige Kosten beim Auszug.

Bekommen Sie Besuch?

Sie dürfen Besuch empfangen, solange es sich tatsächlich um Besuch handelt und nicht um einen unangemeldeten Mitbewohner. Das heißt, dass ein paar Nächte oder vielleicht auch eine Woche in Ordnung sind, ansonsten sollten Sie das besser mit Ihrer Vermieterin oder Ihrem Vermieter besprechen.

Nichtraucherwohnungen

Bitte respektieren Sie es, wenn Ihre Wohnung als Nichtraucherwohnung angegeben ist. Auch wenn Sie Besuch empfangen, darf in der Wohnung nicht geraucht werden. Die Renovierungskosten können empfindlich hoch ausfallen und werden Ihnen in Rechnung gestellt.

Tiere in der Wohnung

Ist Tierhaltung in der Wohnung auf Zeit nicht erlaubt, dürfen Sie auch später keine Tiere mitbringen. Das gilt auch für Tiere von Besuchern.

Sie kochen gerne?

Lieben Sie Kochen mit vielen Gewürzen? Sind Sie ein richtiger Gourmet? Bitte denken Sie daran, immer den Ablüfter einzuschalten - sofern vorhanden - und auch gut durchzulüften. Manche Gerüche setzen sich leider sehr fest. Vermeiden Sie, dass Ihr Zuhause auf Zeit nach dem Auszug eine teure Behandlung zum Ausgasen erhalten muss. Das kann wirklich empfindlich teuer sein.

Lüften der Wohnung

Vor allem modernere Wohnungen sind meistens sehr gut isoliert. Darum muss man öfters mal ordentlich lüften, damit keinen Schimmel entsteht. Lesen Sie hier Infos zum Lüften und Schimmelvermeidung.

Fragen während der Mietzeit?

Direkter Ansprechpartner für alle Fragen zur Wohnung ist erstmal Ihr Vermieter oder Ihre Vermieterin. Falls diese sich nicht persönlich um Ihr Anliegen kümmern können, ist meistens schon im Mietvertrag oder im Handout festgehalten, wer sonst ansprechbar ist. Sollten Sie hier nicht weiterkommen, melden Sie sich kurz bei uns, wir helfen gerne weiter, sofern uns dies möglich ist. Denken Sie daran, dass wir als vermittelnde Agentur Menschen und Wohnungen zusammenbringen, aber keine Vermieter oder Verwalter sind. Wir können aber sehr gerne bei der Kommunikation zwischen den beiden Mietparteien behilflich sein.

Ausziehen

Läuft Ihr Mietvertrag ab, gibt es Einiges zu regeln. Wir melden uns rechtzeitig bei Ihnen mit Informationen zur Wohnungsabnahme, die am letzten Tag stattfindet. Die Abnahme wird meistens am Vormittag entweder direkt mit de Vermieterin oder dem Vermieter, oder mit City-Wohnen durchgeführt. Auch die Endreinigung muss organisiert werden, besprechen Sie dies rechtzeitig mit Ihrem Vermieter. Wie die Endreinigung abgerechnet wird, steht in Ihrem Mietvertrag. Ist alles in Ordnung und gibt es keine ausstehenden Kosten mehr, erhalten Sie Ihre Kaution zurück.

 
Drucken

Ein Formularausdruck über den Firefox-Browser ist leider nicht möglich.