Wohnen im Stadtteil Hamburg-Harvestehude

Noble Stadtvillen und schicke Altbauten im Stadtteil Hamburg-Harvestehude - Möblierte Wohnungen von City-Wohnen

 

Wie wohnt man im Hamburger Stadtteil Harvestehude?

 

Der Stadtteil Hamburg-Harvestehude ist ein Hamburger Schmuckstück, nahe der Außenalster und der Innenstadt. Eine gehobene Wohngegend mit wunderschönen Altbauwohnungen und Villen in einer grünen Umgebung, die man sich leisten können muss. Es sind überwiegend alteingesessene und wohlhabende Hamburger, die hier wohnen. Auf der anderen Seite gibt es durch die nahe gelegene Universität viele Studenten, die hier nicht unbedingt wohnen, aber doch eine bunte Lebendigkeit mit sich bringen.

Steckbrief Hamburg-Harvestehude

  • grüner, nobler Stadtteil, nähe Innenstadt
  • Alsterufer, Außenalster
  • imposante Stadthäuser, noble Villen und Jugendstilbauten
  • die Denkmalgeschützte Grindelhochhäuser
  • Universität. Leben und Vielfalt durch Studentenviertel
  • Konsulate und Botschaften
  • gute Einkaufsmöglichkeiten, Pöseldorf
  • gutes kulturelles Angebot: Abatonkino, Museum MARKK, Kammerspiele, Live-Club Logo
  • verschiedene Wochenmärkte
  • Tennisstadion auf Weltklasseniveau am Rotherbaum
  • Max-Planck-Institut, Medienunternehmen
  • gute Verkehrsanschlüsse, schlechte Parkmöglichkeit

Wohnen in Hamburg-Harvestehude

Imposante Stadthäuser und schmucke Villen liegen in ruhigen und grünen Seitenstraßen. Schöner und stilvoller lässt es sich in Hamburg kaum leben. Das Viertel Pöseldorf besticht durch seine noblen Villen. Die Mietpreise liegen im höheren Segment; Eigentum gehört hier eher zum Wohnstandard. Das Angebot an Wohnungen auf Zeit ist vorhanden, allerdings je nach Lage und Ausstattungsstandard in mittlerer bis höherer Preislage.

Die Umgebung

Die Innenstadt ist so nah, dass man für das große Shoppen eher dorthin geht, oder ins benachbarte Univiertel am Rotherbaum. Neben den Wochenmärkten im Turmweg und in der Rothenbaumchaussee vor dem Museum MARKK, besuchen die Bewohner auch den besonders schönen Isemarkt. Der 1 km lange Markt bietet unter der Hochbahn-Trasse zwischen den Stationen Hoheluftbrücke und Eppendorfer Baum Frisches und Gefragtes für Küche und Haushalt!

Erholung und Freizeit

Die Außenalster und das Alsterufer bieten viel Freizeitvergnügen. Das grüne Umfeld lädt zum Joggen und Radfahren ein, die Außenalster zum Segeln, Rudern und Kayaken.

Cookies und Datenschutz

Bitte wählen Sie zuzulassende Cookies aus:

Diese Cookies sind erforderlich für grundlegende Funktionen der Webseite.

Cookienote speichert die Angaben, die Sie im Consent-Manager treffen. Dieser ist zum datenschutzkonformen Betrieb der Webseite im Einsatz.

Diese Cookies ermöglichen uns eine Analyse der Webseitennutzung.

Diese Cookies ermöglichen zum Beispiel die Einbindung von Google Maps und Bewertungsportal.

Unsere eingebundenen Landkarten nutzen Kartenmaterial von Google Maps. Bei der Nutzung dieser Funktion wird Ihre IP-Adresse an Google LLC. weitergegeben.