Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Wohnen auf Zeit in Hamburg Hoheluft - Stadtteilinfos

Ein Zuhause auf Zeit in...

Wohnen auf Zeit in Hamburg Hoheluft - Stadtteilinfos

 

Steckbrief

  • Lebendiger und zentraler Stadtteil
  • Viele Altbauten mit viel Grün und einigen Parks drumherum, aber auch Nachkriegsbauten
  • Denkmalgeschützte Grindelhochhäuser
  • Gute Einkaufsmöglichkeiten, viele Kneipen und Restaurants
  • Universität und Universitätsklinikum
  • Joggen am Isebekkanal, Freibad und Fitnessclub “Kaifu-Lodge”
  • Verschiedene Wochenmärkte
  • Kulturelles Angebot: z.B. Holi-Kino und Musicaltheater Delphi Showpalast
  • Wenig Parkplätze aber sehr gute Verkehrsanschlüsse

 

Der Stadtteil Hamburg Hoheluft

Hoheluft zieht Familien und auch Studenten an, die Hoheluft wegen der Nähe zur Uni Hamburg, des gemütlichen Flairs und der lebhaften Kneipenszene des Schanzenviertels schätzen.

Bunt und bodenständig – ohne zu viel Schicki-Micki aber dafür authentisch und echt.

Gewohnt wird in wunderschönen Altbauten mit tollen Fassaden und Balkonen. Wohnungen mit stuckreichen hohen Decken, tollen Parkettböden sind hier heiß begehrt. Es gibt viele charmante und begrünte Seitenstraßen, verschiedene Parks in der Umgebung (Unnapark, Mansteinpark, Schanzensternpark) und zwischendurch die schönen Alsterkanäle.

Alles was das Herz begehrt

Die Innenstadt erreicht man mit dem Rad schon unter 20 min. In Fußnähe erreicht man den Isebekkanal und die Außenalster. Entlang des Eppendorfer Wegs,  der Hegestraße und des Lehmwegs findet man viele Restaurants und Cafés. Toll sind auch die vielen kleinen und individuellen Läden. Von Schmuck, Kindermode, Antiquitäten, Mode und Köstlichkeiten ist hier alles zu finden.

Auf dem berühmten Isemarkt (Dienstags und Freitags) trifft man die Nachbarn und kann alles frische regionale Produkte direkt vom Bauern, türkische Spezialitäten oder köstlich handgefertigte Pralinen kaufen. Der wohl schönste Wochenmarkt Hamburgs, ist mit einem Gang über die Ise schnell zu erreichen. Er befindet sich unter der U-Bahn-Trasse zwischen den Stationen Hoheluftbrücke und Eppendorfer Baum. Wer in diesem lebenswerten Stadtteil wohnt, will eigentlich gar nicht mehr weg.

 
 
 
 
 
Drucken

Ein Formularausdruck über den Firefox-Browser ist leider nicht möglich.