Unsere Webseiten verwenden Cookies zur Verbesserung der Bedienung und des Angebots sowie zur Auswertung von Webseitenbesuchen. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Wohnen auf Zeit in Hamburg Alsterdorf - Stadtteilinfos

Ein Zuhause auf Zeit in...

Wohnen auf Zeit in Hamburg Alsterdorf - Stadtteilinfos

Was dem Westen die Elbe, ist dem Norden die Alster. Diese fließt durch einige Stadtteile - Sport am Wasser oder auf dem Wasser bietet sich an. Stand-up-paddling ist die neue Möglichkeit das Gewässer zu erleben. Ruhig und grün wohnt man in Alsterdorf. Die Alster, die durch den gesamten Stadtteil fließt, vergibt einen besonderen Bonus und macht die Gartenstadt zu einer sehr beliebten Wohngegend. Besonders junge Familien fühlen sich angezogen. Die Architektur zeigt sich vielseitig: Hübsche Villen, Ein- und Mehrfamilienhäuser, Jugendstilbauten, Rotklinkerbauten der 20er Jahre: für jeden ist etwas dabei.

 
 

Steckbrief Hamburg Alsterdorf

  • Grenzt an Winterhude, Eppendorf und Ohlsdorf
  • Der Ohlsdorfer Friedhof ist Europas größter Parkfriedhof
  • Grün und wasserreich, gediegen und ruhig
  • Gewohnt wird in Alsterdorf auf großen Villengrundstücken mit eigenem Bootsanleger und in einigen Mehrfamilienhäusern oder modernen Rotklinkern
  • Ist von vielen Alsterkanälen durchzogen
  • Am Alsterlauf kann man super joggen gehen und der Anleger Hamburg bietet jetzt auch stand-up-paddling an
  • Jeden Freitag ist Wochenmarktzeit auf dem Alsterdorfer Marktplatz!

 

Wer durch den Stadtteil schlendert merkt es sofort - Grün und Blau sind die dominierenden Farben. Die Häuser scheinen bei dem großzügigen Straßenquerschnitten zurückzutreten. Treffpunkt im Stadtteil ist der Alsterdorfer Marktplatz. Dort gibt es neben einigen Super- und Drogeriemärkten auch einen Wochenmarkt und einige saisonale Veranstaltungen. Zum Shoppen geht es weiter in die Borsteler Chaussee oder zur S-Bahn-Station Wellingsbüttel. Wer im ältesten Restaurant Hamburgs essen will, speist in der "Friedenseiche" in Wellingsbüttel. Auch die Verkehrsanbindung lässt nichts zu wünschen übrig: in ca. 15 Minuten ist man in der Innenstadt oder (besonders gut für Geschäftsleute) am Hamburger Airport.

 
 
 
 
 
 
Drucken

Ein Formularausdruck über den Firefox-Browser ist leider nicht möglich.