willkommen zuhause

So bereiten Sie Ihrem Mieter einen herzlichen Empfang

willkommen zuhause, lieber mieter!

Ist der Mietvertrag unterschrieben, sind alle Formalitäten erledigt, freut sich Ihr Mieter auf das neue Zuhause auf Zeit in Hamburg. Die meisten Menschen befinden sich gerade in einer stressigen Phase und müssen sich auf den neuen Job, die neue Stadt und manchmal erstmal auf Deutschland einstellen. Toll, wenn Sie ihn herzlich empfangen! Super, wenn die Wohnung tiptop ist! Sehr fein, wenn Sie ihm ein paar hilfreiche Infos geben!

C`est le ton, qui fait la musique

Kleine Nettigkeiten, wie eine Flasche Wein für den ersten Abend oder ein netter Zettel mit einem Stück Schokolade sind super und sehr zu empfehlen. Vor allem, wenn Sie den Mieter nicht persönlich kennen gelernt haben, schafft dies eine persönliche und herzliche Note.

Wann kommt die Müllabfuhr?

Ihr Mieter wohnt einige Monate oder auch länger in Ihrer Wohnung und muss sich auch um den Haushalt kümmern. Fragen wie: wann kommt die Müllabfuhr, muss ich den Müll trennen, wo kann man gut einkaufen gehen, wo gibt es einen Wochenmarkt, wo gibt es nette Restaurants etc. können Sie in unserem "Handout" eintragen und Ihrem Mieter entweder hinlegen oder zuschicken. Das Formular bekommen Sie von uns zusammen mit der Buchungsbestätigung.

Putzen, putzen, putzen...

Übergeben Sie Ihre Wohnung blitzblank gereinigt und in einem guten Gesamtzustand. Das ist die beste Voraussetzung dafür, dass Ihr Mieter sich an diesem Standard orientiert und pfleglich mit der Wohnung umgeht. Nehmen Sie es nicht so genau, ist die Retourkutsche garantiert...

Erstausstattung für den täglichen Bedarf

Sorgen Sie dafür, dass ein paar Basics für die erste Tage da sind. Zum Beispiel Toilettenpapier, Mülltüten, Spülmittel u.Ä. Ihr Mieter bringt diese Sachen bei der Anreise nicht mit und weiß auch noch nicht, wo man alles auf die Schnelle besorgen kann.

 
Drucken

Ein Formularausdruck über den Firefox-Browser ist leider nicht möglich.